Waschmaschinen Testsieger von Miele: Ausgezeichnete Modelle der Stiftung Warentest

Eine Waschmaschine ist wohl eine der besten Erfindungen, die je gemacht worden sind: Sie ist nicht nur vernünftig und preiswert, sondern auch noch praktisch. Zum Glück kann sich in der heutigen Zeit fast jeder eine Waschmaschine leisten. Bei dem heutigen Angebot ist unsere einzige Schwierigkeit die Frage, für welche Maschine wir uns entscheiden sollen. Waschmaschinen-Tests geben dabei gute und fundierte Kaufempfehlungen.

Waschmaschinen Testsieger von Miele bei Stiftung Warentest

Testsieger der Stiftung Warentest in 2008 ist die Miele W604. Sie ist damit der beste Toplader, da sie von allen Testgeräten am besten wäscht. Die W604 punktet zum Einen durch komfortable Bedienung und zum Anderen durch umfassende Ausstattung. Anders als bei den meisten Topladern befindet sich das Bedienfeld im vorderen Bereich. Das ist besonders praktisch für kleinere Menschen. Wird mit geringerer Beladung gewaschen, reduzieren sich durch die Miele-Mengenautomatik auch Wasser- und Energieverbrauch. Die üblichen Programme werden durch spezielle Waschprogramme wie das Jeansprogramm sowie die Zusatzoption “Knitterschutz“ ergänzt.

Bester Testsieger 2009 ist die Miele W1743. Im Gegensatz zu dem vorherigen Testsieger von Miele hat sie eine Startzeitvorwahl. Prompt konnte sich die W1743 im September 2009 klar durchsetzen: Dabei wurden wieder die einfache Bedienung, das gute Waschen und Schleudern sowie die Zuverlässigkeit der Maschine von den Testern hervorgehoben. Die W1743 ist ein sehr solides Gerät, das lange Haltbarkeit verspricht. Zusätzlich ist die W1743 nicht nur ebenso umfangreich ausgestattet wie die W604, sondern die Wäsche kann mit der W1743 auch komplett kalt oder mit 20 Grad gewaschen werden, um weiter Energie zu sparen. Praktisch für den Keller ist auch die Möglichkeit, die W1743 mit einer PIN zu sichern.

2010: Beste Noten, hoher Preis. Testsieger in dem aktuellsten Test der Stiftung Warentest vom Oktober ist die Miele Softtronic W1747 WPS EcoLine. Sie setzte sich dabei gegenüber sechzehn Waschmaschinen durch. Die W1743 hat zudem einen sehr geringen Stromverbrauch, der im Warmwasserbetrieb noch deutlich gesenkt werden kann. Sie verfügt ebenso über die Miele-typische umfangreiche Ausstattung.