Vergleich: AEG Espressomaschinen – Test-Sieger

Die besten AEG Espressomaschinen, wie der AEG CG 6200 Espressovollautomat und der AEG Cremapresso EA 260, die als Testsieger verschiedener Portale hervorgingen, sollen im Vergleich gezeigt werden.

AEG Testsieger – Auswahl der Espressomaschinen

AEG CG 6200 Espressovollautomat

Der AEG CG 6200 Espressovollautomat zeichnet sich vor allem durch seine Bedienungsfreundlichkeit aus, per Knopfdruck lassen sich bis zu 10 Tassen Kaffee oder Espresso zubereiten. Auch besitzt diese Espressomaschine die Möglichkeit gemahlenen Kaffee zu verwenden, die angebrachte Dampfdüse eignet sich zur Zubereitung von Tee oder Milchschaum. Ob große oder kleine Tassen durch den höhenverstellbaren Kaffeeauslauf, bietet der AEG CG 6200 für jede Tasse Platz. Eine chemische Reinigung ist nicht nötig, normales Wasser ist ausreichend, die Brüheinheit kann am vorderen Teil der Maschine entnommen werden.

Fazit: Der AEG CG 6200 Espressovollautomat ist durch sein großes und übersichtliches Display sehr leicht zu bedienen, die Lautstärke des Mahlwerks ist angenehm. Negativ: Der Milchschäumer ist nur Mittelklasse im Vergleich zu anderen Espressomaschinen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis AEG CG 6200 Espressovollautomat ist gut.

AEG Cremapresso EA 260 Espressoautomat

Dieser Espressoautomat ist für Kaffeepads wie auch Kaffeepulver geeignet, der Wassertank hat eine Füllmenge von 1,5 Litern und eine Dampfdüse, die Milchschaum sowie Tee zubereitet. Die aus Edelstahl beheizte Tassenablage sorgt dafür, dass der Kaffee warm bleibt. Es gibt 3 Siebeinsätze für Kaffeepads, Einzel und Doppel; diese sind auch sehr leicht zu reinigen.

Fazit: das Preis-Leistungs-Verhältnis des AEG Cremapresso EA 260 Espressoautomat ist sehr gut. Die Qualität des Kaffees ist gut, und der Espressoautomat ist leicht zu reinigen. Der Milchschaum von der Dampfdüse ist in Ordnung, diese ist jedoch sehr schwer zu reinigen.

AEG CG 6400 Espressovollautomat

Der 1400 Watt Espressovollautomat hat ein Kegelmahlwerk, das sich individuell einstellen lässt. Die automatische Entkalkung- Reinigungssystem sorgt für sehr viel Komfort. Die Temperatur und die Stärke des Kaffees ist variabel einstellbar, ob größere oder kleinere Tassen – die Stärke, bleibt gleichbleibend. Der AEG CG 6400 ist leicht zu bedienen und auch sehr gut zu reinigen, chemische Reinigung ist nicht notwendig. Bis zu 10 Tassen Kaffee kann dieser Espressovollautomat zubereiten.

Fazit – AEG Espressomaschinen

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des AEG CG Espressovollautomat ist sehr gut und leicht zu bedienen. Es gibt viele Funktionen und das Zubehör die auch nützlich – z. B. die mitgelieferte Thermoskanne, mit der es möglich ist, bis zu 12 Tassen Kaffee zuzubereiten. Die Tassenablage, die auch als Wärmeplatte dient, fällt dabei positiv auf. Negativ: Das Mahlwerk könnte leiser sein und der Tassenwärmer lässt sich nicht abschalten.