Trockenbügeleisen vs Dampfbügeleisen – Vergleich – Vorteile & Nachteile beider Arten

Man unterscheidet zwei Arten von Bügeleisen. Zum einen gibt es das Trockenbügeleisen, zum anderen das Dampfbügeleisen. Der Zweck beider Arten von Bügeleisen ist der gleiche: Wäsche damit zu bügeln. Der Unterschied liegt zwischen Dampfbügeleisen und Trockenbügeleisen liegt in der technischen Gestaltung beider Varianten.

Trockenbügeleisen arbeiten mit Hitze und physikalischem Druck. Dabei wird die Bügelsohle gleichmäßig mit elektrischem Strom erhitzt. Der Vorteil dieser Bügeleisen: Durch ihre einfache Funktionsweise sind sie vom Gewicht bedeutend leichter und auch einfacher in der Handhabung als Dampfbügeleisen. Auch Problemecken, wie zum Beispiel Kragen oder Taschen, werden mit Trockenbügeleisen wesentlich einfacher erreicht. Möglich machen dies besonders schlanke Bügelsohlen. Nachteile dieser Geräte: Es wird beim Bügeln schwierig, wenn Wäsche sehr tiefe Falten hat, oder schwerer Stoff gebügelt werden muss. Hier gelangen Trockenbügeleisen an die Grenzen der Leistungsfähigkeit. Manche Hersteller versuchen dieses Manko durch sehr hohe Heizleistung auszugleichen. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Wäsche vor dem Bügeln leicht angefeuchtet werden muss.

Dampfbügeleisen nutzen Wasserdampf, der an der heißen Bügelsohle erzeugt wird. Ab einer Dampftemperatur von 130° Celsius wird kein physikalischer Druck mehr benötigt. Der Vorteil dieser Geräte ist, dass durch die Nutzung von Wasserdampf Stoffgewebe aufgequirlt wird und damit schon einmal das manuelle Befeuchten der Wäsche entfällt und auch tiefe oder doppelseitige Falten entfernt werden. Auch mit schweren Stoffen kommen Dampfbügeleisen sehr gut zurecht. Die Nachteile dieser Geräte: Dampfbügeleisen haben eine sehr hohe Leistungsaufnahme, dabei sind Aufnahmewerte von 2000 Watt und mehr keine Seltenheit! Es wird zwar durch die Hersteller versucht das Problem mit Sensortechnik in den Griff zu kriegen, aber die Erfolgsquote liegt nur bei ca. 30 Prozent. Der nächste Nachteil ist der Einsatz von Wasserdampf und Wasser ist kalkhaltig. Die Gefahr, dass die Düsen der Bügelsohle verkalken ist dabei sehr groß. Mit Hilfe von Verfahren wie zum Beispiel der Ionisierung von Wasser, wirken Hersteller diesem Problem entgegen. Ein weiterer Nachteil ist, dass Wasser nachgefüllt werden muss. Der größte Nachteil von Dampfbügeleisen ist jedoch, dass es enorme Qualitätsunterschiede gibt. Wer sich ein Dampfbügeleisen kaufen möchte, sollte sich vor dem Kauf eines solchen Geräts unbedingt Produkt-Tests ansehen.