Geschirrspüler Aquastop defekt: Was tun? – Hilfe

Wenn der Geschirrspüler nicht mehr spült, besteht für Laien zunächst das Problem, herauszufinden, wo genau der Fehler liegt. Als erstes kann man die elektrischen Kabel sowie die Schläuche überprüfen. Wenn sich nichts gelöst hat, gilt es, die Einstellungen zu kontrollieren. Ist auch hier kein Fehler zu finden, sollte man das gesamte Innere des Geschirrspülers säubern. Manchmal hat sich etwas Schmutz im Sieb verfangen und es kann helfen, hier einmal alles gründlich zu reinigen.

Aquastop-Fehlerbehebung

Auf diese Weise gelangt man an den untersten Teil des Geschirrspülers, zum Aquastop. Durch Ablagerungen und stehengebliebenes Wasser kann es dazu kommen, dass der Aquastop nicht ganz trocken ist und so den Betrieb des Geschirrspülers blockiert. Indem man den Geschirrspüler kippt, lässt sich das Wasser sammeln und mit der Hilfe einiger Tücher ganz entfernen. Ist der Aquastop trockengelegt, sollte er anschließend wieder funktionieren, so dass auch der Geschirrspüler wieder läuft.

Falls der Aquastop aber nicht nur durch Verunreinigung bzw. Wasser den Betrieb blockiert hat, sondern tatsächlich defekt ist, sollte man den Kundendienst rufen. Die verschiedenen Hersteller haben ihre Service-Stellen über das Bundesgebiet verteilt und sind im Allgemeinen schnell zu erreichen. Viele von ihnen haben eine Hotline, die auch am Wochenende bzw. an Feiertagen besetzt ist.

Ein neuer Aquastop ist vom Fachmann schnell eingesetzt, so dass der Geschirrspüler nach der Reparatur gleich wieder funktionstüchtig ist. Wer handwerklich ein wenig geschickt ist, kann diesen Austausch auch selbst vornehmen, doch wenn man sich nicht sicher ist, aus welchem Grund der Geschirrspüler nicht funktioniert, sollte man sich lieber an einen Fachbetrieb wenden. Der professionelle Service prüft, wo der Fehler liegt, und tut alles, um ihn so schnell wie möglich zu beseitigen. Die Kosten für die Fehlerdiagnose inklusive Kostenvoranschlag werden üblicherweise auf die Gesamtsumme angerechnet, so dass sich eine solche Reparatur gerade bei relativ neuen Geräten auf jeden Fall lohnt. Bei Geräten, bei denen die Garantie noch aktiv ist, sollte man in jeden Fall nicht selbst Hand anlegen, da ansonsten alle Garantie-Ansprüche erlöschen können.

Bevor man die Service-Nummer eines Fachbetriebes wählt, kann man also unter bestimmen Bedingungen selbst auf Fehlersuche gehen, soweit es die eigenen handwerklichen Fähigkeiten zulassen. Das Trockenlegen eines Aquastops ist kein allzu großer Aufwand. Falls dies jedoch zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führt, kann man immer noch den Fachmann rufen. Wenn der Geschirrspüler bereits bis zum Aquastop gesäubert und getrocknet wurde, ist seine Arbeit auch einfacher und geht schneller von der Hand, was sich wiederum auf die Rechnung auswirkt.