Bodenstaubsauger: Stiftung Warentest Testsieger und mehr

Ein Bodenstaubsauger ist aus heutigen Haushalten nicht mehr wegzudenken; die Zeit, in der ein Holzbesen schwungvoll den Dreck und Staub an den Rand eines Raumes gekehrt hat, ist längst vorbei. Während die älteren Staubsauger-Modelle der bekannten Hersteller Siemens, Miele und Philips auf Staubsaugerbeutel gesetzt haben, sind heute vor allem umweltbewusste, beutellose Modelle mit einem permanenten Staub-Behälter und einem Filtersystem gefragt. Wir haben die Testsieger unter den Bodenstaubsaugern und besten Geräte anhand der Testberichte von Stiftung Warentest und Co. unter die Lupe genommen und die kaufrelevanten Produktdaten anschaulich in unserer Top 10-Liste gesammelt.

Bestenliste: Bodenstaubsauger: Stiftung Warentest Testsieger und mehr

1. Miele S5 EcoLine green: Das Schweizer Verbraucher-Magazin Saldo sprach sich in der Ausgabe 09 des Jahres 2009 für folgendes Testergebnis dieses leistungsstarken Bodenstaubsaugers aus: Von 6 maximalen Punkten gab es stolze 5,3 für das thermogeschützte Modell Miele S5 EcoLine green, die nicht zuletzt auf der überzeugenden Filtrierleistung und der guten Saugkraft auf harten Untergründen basieren.

2. Siemens VS 08 G 1666: Der sechs Kilogramm schwere HEPA-Bodenstaubsauger ohne Beutel der Marke Siemens wurde vom Testmagazin im Heft 03/2008 zum Testsieger im Staubsauger Vergleich gekürt. Insgesamt gab es 95,0% für dieses beste Gerät im Test mit Air-Safe-Funktion, Ergonomie-Handgriff, einer Leistung von 1600 Watt und satten 6 l Volumen des Staub-Behälters.

3. Kärcher VC 6300: Der 7 kg-Bodenstaubsauger von Kärcher mit Hepa-Filtration hat folgende Vorzüge zu bieten: eine automatische Schnuraufwicklung, ein höhenregulierbares Saugrohr, ein 4-Liter-Schmutzvolumen, ein Aufsatz-Set und nicht zuletzt eine gute Saugkraft (2000 W). Dafür gab es 94,1 Prozentpunkte vom Testmagazin in der Heftnummer 03/2008 im Bodenstaubsauger Vergleich.

4. Samsung SC 8480: Das Testmagazin sprach sich in der Ausgabe 03/2008 für stolze 93,9 Prozent für diesen 6 Kilogramm schweren Bodenstaubsauger (1,5 Liter Volumen) aus. Die Benotung beruht u. a. auf der Leistungskraft von 2000 W, dem überzeugenden HEPA-Sechs-Stufen-Zyklonen-Filter, mehreren Saugaufsetzen und der praktischen Fernbedienung (infrarot).

5. Philips FC 9178: Im Bodenstaubsauger Vergleich ergatterte der Philips FC 9178-Staubsauger das Test-Urteil 2,3 im Heft 05/2010 von Stiftung Warentest aufgrund der sehr guten Filtrierkraft und der überzeugenden Leistungskraft beim Saugvorgang. Wegen dem großem Aktionsradius und dem umfangreichen Lieferumfang benotete das Testmagazin (Ausgabe 02/2010) diesen Hepa-Bodenstaubsauger im Test mit der Testnote 93,2 Prozent.

6. Fakir S 350 Öko Power: Vom Testmagazin erzielte der vergleichsweise schwergewichtige Fakir-Staubsauger inklusive Öko Power mit satten 2300 Watt, einer automatischen Abschaltfunktion und einer Sensorik-Benutzerfunktion im Bodenstaubsauger Test stolze 93,1% in der Ausgabe 03/2008.

7. Philips FC 9236: Das Gesamt-Testergebnis von 92,9 Prozentpunkten vom Testmagazin dieses vergleichsweise schweren, beutellosen HEPA-Gerätes basiert auf folgenden Produktdaten: eine gute Saugkraft von 2000 Watt, verschiedene Bodenstaubsauger-Aufsätze und ein teleskopisches Saugrohr.

8. Grundig VCC 9850: Die Testredaktion vom Testmagazin beurteilte diesen Staubsauger ohne Beutel von Grundig mit 90,2% im Heft 02 des Jahres 2010. Besonders gut gefiel der Testredaktion die leistungsstarke Saugkraft von 2500 Watt inklusive der überzeugenden Handhabung. Abzüge für diesen Bodenstaubsauger ergaben sich durch den unflexiblen Saug-Ansatz.

9. Samsung SC 1400: Obwohl die Handhabung und die milde Saugfunktion des Samsung Staubsaugers ohne Beutel nicht gerade gelobt wurden, sprach sich das Testmagazin in der Heftausgabe 02/2010 für die Note 92,5 Prozent u. a. dank Infrarot-Funktion und Staubvolumen von knapp fünf Litern aus.

10. Dirt Devil Allegra M 7000: Der Bodenstaubsauger mit einem Schmutzvolumen von vier Litern, einer hohen Leistung von 2500 Watt, einer Display-Anzeige und einer praktischen Parkfunktion erzielte in der Bewertung des Testmagazins (02/2010) immerhin 89,3 Prozent. Abzüge basieren auf dem vergleichsweise hohen Gewicht und Schmutzresten im Bodenstaubsauger-Inneren.